2014-06-30 22:47:05 Zurück

ARD Mittagsmagazin zu De-Mail

In einem weiteren der unzähligen Versuche, De-Mail irgendwie zu Verbreitung zu verhelfen, wurde heute Dresden zur De-Mail-City ernannt. Das ARD Mittagsmagazin hat auch mich dazu noch einmal meine Kritik vortragen lassen. Der Kameramann verabschiedete sich mit den Worten "Ich kündige sofort mein De-Mail-Konto." Leider hat es nur ein Teil meiner Kritik in den Beitrag geschafft. Diese hatte ich letztes Jahr in jeweils einer Stellungnahme an den Innen- und den Rechtsausschuss des Bundestags ausgeführt. Vermutlich war die Kürzung dem Format oder der Zielgruppe geschuldet, denn der Beitrag ist immerhin kritisch. Sehr viel unkritischer war im Gegensatz dazu die als Nachrichtenbeitrag getarnte Werbung für "Email made in Germany", in der mich RTL aktuell letzte Woche zu meinem allgemeinen Bedauern untergebracht hat. Hier blieben meine zentralen Kritikpunkte größtenteils unerwähnt. Meine ausführliche Kritik an beiden Verfahren habe ich beim 30. Congress des CCC ausführlich vorgetragen. Update: Offenbar hat RTL das Video per Copyright Claim bei YouTube sperren lassen. Im Prinzip ist mir das ganz recht so, aber andererseits bin ich natürlich jetzt unter Zugzwang und muss das Video hier bereitstellen.

Zurück